Einkaufswagen 0
Wolfgang Freitag, Zu den Schattenorten von Wien

Wolfgang Freitag, Zu den Schattenorten von Wien

€19,90

Obdachlosenheim. Sondermüllverbrennung. Krematorium. Orte und Institutionen, von denen jeder weiß und spricht, ohne dass er so genau wüsste, was wirklich dort vorgeht. Scheu oder auch Abscheu, die wir mit diesen Orten verbinden, lassen uns wegschauen – und erzeugen eine Aura des Mysteriösen, Geheimnisvollen, die unsere Fantasie befeuert. Jeder von uns verbindet Vorstellungen mit diesen Orten, entwickelt Bilder dafür. Der Text-Bild-Band von Wolfgang Freitag setzt diesen Vorstellungen und Bildern die Wirklichkeit von 15 wahrhaftigen solchen Orten entgegen. Wer lebt und wie lebt wer in einem Obdachlosenheim? Was ist Sondermüll – und wie wird er beseitigt (oder auch nicht)? Was genau geschieht in einem Krematorium? Das Buch will weit verbreitete Mythen entmystifizieren und an ihre Stelle jene Eindringlichkeit setzen, die nur der Alltag für uns bereithält: Sofern wir bereit sind, genau genug hinzusehen.

»Freitags Sozialreportagen sind wohlrecherchiert und gewinnen durch die Begabung des Autors, interessante Gesprächspartner zu finden und zu bewegen, unverblümt zu sagen, was sie meinen.«
Karl-Markus Gauß, NZZ

160 Seiten, 13,5 x 21 cm

Mit zahlreichen Abbildungen
Gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen
ISBN: 978-3-99300-055-4


Diesen Artikel teilen


Mehr aus dieser Sammlung