Einkaufswagen 0
Wolfgang Franz, Wien 1796

Wolfgang Franz, Wien 1796

€22,00

Alltag in der pulsierenden Stadt

Wie sich Wien gegen Ende des 18. Jahrhunderts angefühlt hat?
Laut, grell, bunt! Über allem lag der Geruch von gebachenen Hendeln, frischen Kipferln, Fisch, abgestandenem Bier und dem Haarwasser der auf Noblesse machenden Neureichen.
Wolfgang Franz beschreibt den Alltag der pulsierenden Stadt an der zehnarmigen Donau im Jahre 1796. Er berichtet von der Lust der Wiener am Gefrorenen und am Spiel. Von rauschenden Festen und Volksbelustigungen. Vom kaum genießbaren Trinkwasser und dem noch schlechteren Bier. Und von den Lieblingsbeschäftigungen der Wiener: Essen, Trinken und Schlafen.

192 Seiten, 13,5 x 20 cm
Gebunden mit Schutzumschlag
Mit zahlreichen Abbildungen
ISBN 978-3-99300-271-8



Diesen Artikel teilen


Mehr aus dieser Sammlung